Barrio de Santa Cruz Sevilla

279
Barrio Santa Cruz Sevilla
Lesedauer 2 MinutenLesedauer 2 Minuten

Das Barrio de Santa Cruz ist eine der beliebtesten Touristengegenden in Sevilla. Es ist bekannt für seine schönen Gebäude und seine lebendige Atmosphäre. Das Barrio de Santa Cruz befindet sich im Zentrum von Sevilla und ist von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt umgeben. Dazu gehören der Alcazar, die Kathedrale, die Giralda und die Plaza de Espana.

Das Barrio de Santa Cruz wurde ursprünglich als maurisches Viertel gebaut. Später wurde es von den Christen erobert und wurde Teil des christlichen Spaniens. Auch heute noch gibt es im Barrio de Santa Cruz zahlreiche maurische Gebäude und Denkmäler. Dazu gehören die Casa de Pilatos, ein wunderschönes maurisches Herrenhaus, und das Hospital de los Venerables Sacerdotes, ein ehemaliges Krankenhaus, das heute ein Museum beherbergt.

Das Barrio de Santa Cruz ist ein toller Ort zum Spazierengehen und Erkunden. Es gibt viele enge Gassen mit Geschäften und Cafés. Die Atmosphäre ist sehr festlich und es ist immer etwas los. Am Abend erwacht das Barrio de Santa Cruz mit Musik und Tanz zum Leben.

Wenn du auf der Suche nach einer Unterkunft in Sevilla bist, ist das Barrio de Santa Cruz eine gute Wahl. In der Gegend gibt es viele Hotels und Apartments. Du kannst auch Ferienwohnungen finden, wenn du länger bleiben möchtest. Egal wie hoch dein Budget ist, du wirst im Barrio de Santa Cruz eine Unterkunft finden, die deinen Bedürfnissen entspricht.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Santa Cruz, Sevilla?

Die beste Zeit, um das Barrio de Santa Cruz zu besuchen, ist im Frühling oder Herbst. Das Wetter ist mild und es gibt weniger Touristen. Allerdings ist das Barrio de Santa Cruz ein beliebtes Touristenziel und wird zu Ostern und an anderen Feiertagen überfüllt. Wenn du den Menschenmassen aus dem Weg gehen willst, besuchst du die Stadt am besten außerhalb der Hauptreisezeiten.

Wie komme ich nach Santa Cruz, Sevilla?

Das Barrio de Santa Cruz befindet sich im Zentrum von Sevilla. Der beste Weg dorthin ist zu Fuß. Du kannst auch den Bus oder die Metro nehmen. Wenn du mit dem Auto kommst, gibt es mehrere Parkplätze in der Nähe.

Bus: Es gibt mehrere Buslinien, die in der Gegend halten. Die bequemste Variante ist die C3, die an der Plaza Nueva hält. Du kannst auch die E2 nehmen, die an der Puerta Jerez hält, oder die EA, die an der San Fernando hält.

Metro: Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist Puerta Jerez auf der Linie 1. Von dort aus sind es 10 Minuten zu Fuß bis zum Barrio de Santa Cruz.

Auto: Wenn du mit dem Auto kommst, parkst du am besten auf einem der Parkplätze in der Nähe der Plaza Nueva oder Puerta Jerez. Es gibt auch einige Parkplätze auf den Straßen, aber die sind oft voll.

Booking.com