Dünen von Maspalomas

245
Dünen Maspalomas
Lesedauer 2 MinutenLesedauer 2 Minuten

Die Dünen von Maspalomas sind eine der beliebtesten Touristenattraktionen auf Gran Canaria. Die Dünen befinden sich im südlichen Teil der Insel und erstrecken sich über etwa 5 Kilometer. Besucher können durch die Dünen wandern oder auf einem Kamel reiten. In der Umgebung gibt es auch mehrere Restaurants und Cafés.

Die Dünen von Maspalomas sind ein geschütztes Naturgebiet und beherbergen zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Die Sanddünen verändern sich ständig durch den Wind, was sie zu einer sich ständig verändernden Landschaft macht. Dies ist einer der Gründe, warum die Dünen von Maspalomas bei Besuchern so beliebt sind, denn es gibt immer etwas Neues zu sehen.

Wenn Sie Gran Canaria besuchen, setzen Sie die Dünen von Maspalomas unbedingt auf Ihre Liste der Sehenswürdigkeiten. Sie werden nicht enttäuscht sein!

Flora und Fauna in den Dünen von Maspalomas

Die Dünen von Maspalomas beherbergen zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Einige der Tiere, die man in den Dünen finden kann von Maspalomas sind unter anderem Eidechsen, Schlangen und Kaninchen. Die Dünen beherbergen auch eine Vielzahl von Pflanzen wie Kakteen, Palmen und Dornensträucher.

Kamelreiten in den Dünen von Maspalomas

Eine der beliebtesten Aktivitäten in den Dünen von Maspalomas ist das Kamelreiten. Besucher können auf dem Rücken eines Kamels einen gemütlichen Ritt durch die Dünen unternehmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Landschaft zu sehen und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es gewesen wäre, auf einem Kamel durch die Wüste zu reiten.

Wandern in den Dünen von Maspalomas

Eine weitere beliebte Aktivität in den Dünen von Maspalomas ist das Wandern. Es gibt mehrere Wanderwege, die sich durch die Dünen schlängeln, und die Besucher können aus einer Vielzahl von verschiedenen Routen wählen. Wandern ist eine gute Möglichkeit, die Gegend zu erkunden und sich gleichzeitig zu bewegen.

Wann sollte man die Dünen von Maspalomas besuchen?

Die beste Zeit für einen Besuch der Dünen von Maspalomas ist morgens, wenn es nicht zu heiß ist. Wenn Sie jedoch den Menschenmassen aus dem Weg gehen wollen, sollten Sie die Dünen am Abend besuchen, wenn die meisten Menschen bereits gegangen sind.

Strand bei den Dünen von Maspalomas

Wenn Sie mit der Erkundung der Dünen von Maspalomas fertig sind, können Sie am Playa del Ingles oder an einem der anderen Strände in der Nähe ein Bad im Meer nehmen. In der Umgebung gibt es auch mehrere Restaurants und Cafés, so dass Sie einen Happen essen können, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Wie komme ich zu den Dünen von Maspalomas?

Die Dünen befinden sich im südlichen Teil von Gran Canaria, etwa 10 Kilometer von Playa del Ingles entfernt. Am besten kommt man mit dem Auto oder dem Bus dorthin. Am Eingang zu den Dünen gibt es einen großen Parkplatz.

In der Umgebung gibt es auch mehrere Restaurants und Cafés, in denen man eine Pause einlegen und den Blick auf die Dünen genießen kann.

Urlaub auf Gran Canaria