Es Pontas – Felsentor Mallorca

169
Es Pontas Felsentor Mallorca
Lesedauer < 1 MinuteLesedauer < 1 Minute

Es Pontas ist ein kleines Felsentor an der Cala Santanyí auf der Insel Mallorca, Spanien. Es befindet sich im Südwesten der Insel, nördlich der Gemeinde Andratx. Das Tor besteht aus zwei Kalksteinpfeilern, die etwa 12 Meter hoch sind. Zwischen den Pfeilern befindet sich ein kleiner Spalt, durch den Boote fahren können.

Der Name “Es Pontas” bedeutet auf Katalanisch “felsiger Punkt”. Das Tor ist ein beliebter Ort zum Tauchen und Schwimmen, da es guten Schutz vor den Wellen bietet. Außerdem gibt es in der Gegend mehrere Höhlen und Durchschwimmstellen, die es zu einem interessanten Ort für Unterwassererkundungen machen.

Wie ist Es Pontas entstanden?

Das Felsentor von Es Pontas ist wahrscheinlich durch die Wirkung der Wellen entstanden. Im Laufe der Zeit erodierten die Wellen langsam den weichen Kalksteinfelsen und schufen so die beiden Säulen und den kleinen Spalt zwischen ihnen. Die Säulen werden immer noch langsam von den Wellen erodiert und es wird geschätzt, dass sie irgendwann einstürzen werden.

Was kann man sonst noch in Cala Santanyí unternehmen?

Cala Santanyí ist eine wunderschöne Bucht mit kristallklarem Wasser und einem schönen Sandstrand. Sie ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und Schnorcheln. In der Umgebung gibt es außerdem mehrere Restaurants und Bars – der perfekte Ort, um zu entspannen und den mediterranen Lebensstil zu genießen.

Entdecke Mallorca