L’Umbracle Valencia

475
L'Umbracle
Lesedauer < 1 MinuteLesedauer < 1 Minute

L’Umbracle ist ein geschützter Garten mit mediterranen Pflanzen, der sich in der Stadt der Künste und Wissenschaften in Valencia, Spanien, befindet. Diese Anlage wurde von Santiago Calatrava und Félix Candela entworfen. Sie wurde im Oktober 2005 fertiggestellt. Der Name “Umbracle” kommt vom lateinischen umbra, was “Schatten” bedeutet.

Der Umbracle hat zwei Ebenen: Die obere Ebene ist ein Wanderweg, der zu den verschiedenen Gärten führt, während die untere Ebene eine Sammlung von mediterranen Pflanzen enthält. Im Umbracle gibt es auch Kunstwerke, wie die Skulptur “The Man Who Measures the Clouds” des amerikanischen Künstlers Jonathan Borofsky.

Der Umbracle ist für die Öffentlichkeit zugänglich jeden Tag von 9 Uhr bis 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Welche Pflanzen befinden sich in L’Umbracle?

Die Pflanzen in L’Umbracle stammen alle aus dem Mittelmeerraum. Sie umfassen:

  • Alfajores (Lavandula stoechas)
  • Kapern (Capparis spinosa)
  • Fenchel (Foeniculum vulgare)
  • Feigenbäume (Ficus carica)
  • Weinreben (Vitis vinifera)
  • Olivenbäume (Olea europaea)
  • Palmen (Phoenix canariensis)
  • Rosmarin (Rosmarinus officinalis)
  • Salbei (Salvia officinalis)
  • Thymian (Thymus vulgaris)

Anfahrt L’Umbracle

L’Umbracle befindet sich in der Stadt der Künste und Wissenschaften in Valencia, Spanien. Am besten fährst du mit der Metro dorthin. Die nächstgelegene U-Bahn-Haltestelle ist “Jardins del Turia“, die zur Linie 1 gehört. Von dort sind es 5-10 Minuten zu Fuß bis zum L’Umbracle.

Adresse: Rambla Saler 5, 46012, Valencia Spanien

Entdecke Valencia

Booking.com