Monumento al Rey Jaime I – Valencia

290
Statue König Jaume I
Lesedauer < 1 MinuteLesedauer < 1 Minute

Das Monument al Rei Jaume I “El Conqueridor” ist ein Denkmal in Valencia, Spanien. Es wurde zum Gedenken an Jakob I. von Aragon errichtet, der die Stadt im Jahr 1238 eroberte. Das Denkmal befindet sich auf der Plaza del Ayuntamiento, vor dem Rathaus von Valencia. Es wurde von Francisco Mora Berenguer entworfen und 1887 fertiggestellt.

Das Denkmal besteht aus einer Bronzestatue von Jakob I. auf einem Pferd, umgeben von vier Löwen. Die Statue ist 11 Meter hoch und wiegt 24 Tonnen. Der Sockel des Denkmals ist aus Marmor und Granit gefertigt.

Das Denkmal wurde im Laufe seiner Geschichte mehrmals beschädigt. Im Jahr 1936, während des Spanischen Bürgerkriegs, wurde der Kopf des Pferdes abgetrennt und für Munition eingeschmolzen. Der Schaden wurde repariert im Jahr 1940. Im Jahr 2007 wurde das Denkmal erneut von Vandalen beschädigt, die einen der Löwenschwänze abbrachen. Der Schaden wurde 2009 behoben.

Trotz der Vandalismusgeschichte bleibt das Monument al Rei Jaume I “El Conqueridor” ein wichtiges Symbol für die Geschichte und Kultur Valencias.

Wie komme ich zum Monument al Rei Jaume I “El Conqueridor”?

Das Denkmal befindet sich auf der Plaza del Ayuntamiento, vor dem Rathaus von Valencia. Es ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit dem Bus: Nimm die Buslinien 19, 40 oder 41 und steige an der Haltestelle “Ayuntamiento” aus.

Mit der Metro: Nimm die Metrolinie 1 oder 2 und steige an der Haltestelle “Ayuntamiento” aus.

Mit dem Zug: Nimm die Linie C-6 des Nahverkehrssystems von Valencia und steige an der Haltestelle “Valencia-Estacio del Nord” aus. Das Denkmal ist 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt.

Booking.com