Picasso Museum Malaga

196
Picasso
Lesedauer < 1 MinuteLesedauer < 1 Minute

Das Picasso-Museum Málaga (Museo Picasso Málaga) ist ein Museum in der Stadt Málaga, Andalusien, Südspanien. Das Museum beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von Kunstwerken des spanischen Künstlers Pablo Picasso aus dem 20.

Das Museum wurde am 25. Oktober 2003 eröffnet. Es befindet sich in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das früher ein Hospiz für Arme war. Das Museum beherbergt mehr als 3.500 Kunstwerke von Picasso, darunter Gemälde, Zeichnungen, Stiche, Skulpturen und Keramiken. Die Sammlung umfasst einige seiner berühmtesten Werke, wie die Gemälde “Les Demoiselles d’Avignon” (1907) und “Guernica” (1937).

Das Museum verfügt außerdem über eine Bibliothek mit mehr als 2.000 Büchern über Picasso sowie ein Dokumentationszentrum mit einer Sammlung von Fotos, Filmen und audiovisuellen Materialien. Das Museum bietet Führungen, Bildungsprogramme und Wechselausstellungen an.

Wenn du ein Fan von Picassos Werken bist oder dich für die Kunst des 20. Jahrhunderts interessierst, ist das Picasso-Museum Málaga auf jeden Fall einen Besuch wert.

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag, 10:00 – 19:00 Uhr

Wie komme ich zum Museo Picasso in Malaga?

Das Museum befindet sich im alten Stadtzentrum von Málaga, in der Nähe der Festung Alcazaba. Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist “Guadalmedina” (Linie 1). Du kannst auch die Busse C3 oder C4 vom Bahnhof oder Flughafen nehmen.

Adresse: Palacio de Buenavista, C. San Agustín, 8, 29015 Málaga, Spanien

Booking.com