Plaza de Cibeles Madrid

201
plaza de cibeles madrid
Lesedauer 2 MinutenLesedauer 2 Minuten

ist einer der symbolträchtigsten Plätze in Madrid, Spanien. Er ist nach der römischen Göttin Cybele benannt. Er befindet sich an der Kreuzung der Calle de Alcalá, des Paseo de Recoletos und des Paseo del Prado, neben dem Buen Retiro Park.

Der Platz ist von mehreren bemerkenswerten Gebäuden umgeben, wie dem Palacio de Comunicaciones, in dem das Rathaus von Madrid untergebracht ist, und der Banco de España. Der Springbrunnen in der Mitte des Platzes ist eine Nachbildung des Originals von Ventura Rodríguez aus dem Jahr 1782. Die Göttin Kybele ist auf einem von Löwen gezogenen Wagen abgebildet.

Die Ursprünge der Plaza de Cibeles gehen auf im 18. Jahrhundert, als der Platz als Exerzierplatz für militärische Übungen genutzt wurde. Im Jahr 1777 ordnete Karl III. den Bau eines Brunnens an, der von Ventura Rodríguez entworfen und 1782 fertiggestellt wurde, um den Platz zu schmücken. Der ursprüngliche Brunnen wurde 1854 abgerissen, um Platz für einen neuen zu schaffen, der von Francisco Jareño entworfen und 1860 fertiggestellt wurde. Diese Version des Brunnens wurde 1919 in den Retiro-Park verlegt.

madrid cibeles brunnen

1879 wurde das Rathaus von Madrid (damals Casa de Correos genannt) auf dem Platz gebaut und 1911 zog die Banco de España an ihren heutigen Standort auf dem Platz. Der Palacio de Comunicaciones, entworfen von Antonio Palacios, wurde zwischen 1906 und 1917 gebaut.

Die Plaza de Cibeles war der Schauplatz vieler wichtiger Ereignisse in der Geschichte Madrids. Hier verkündete Francisco Franco 1939 den Sieg der Nationalisten am Ende des Spanischen Bürgerkriegs, und hier endet auch die jährliche Madrid Pride Parade.

Der Platz ist ein beliebter Treffpunkt und Touristenziel und gilt als einer der schönsten Plätze Madrids.

Meisterfeier von Real Madrid auf der Plaza de Cibeles

Die Plaza de Cibeles war schon oft Schauplatz von Meisterschaftsfeiern von Real Madrid. Die Mannschaft feiert ihre Siege traditionell mit einer Parade über den Platz in einem offenen Bus.

Wie komme ich zur Plaza de Cibeles

Die Plaza de Cibeles befindet sich im Herzen Madrids, an der Kreuzung von Calle de Alcalá, Paseo de Recoletos und Paseo del Prado. Sie erreichen ihn am besten mit der Metro, wobei die nächstgelegene Station Banco de España (Linie 2) ist. Sie können auch die Buslinien 5, 9, 14, 19, 27, 34, 37 oder 45 nehmen.

Urlaub in Madrid

Booking.com